Grundschule Leuscheid
Grundschule Leuscheid

23. Februar 2018

 

Schulversammlung - gestaltet von der 1/2 b

Zuerst begrüßten wir alle mit dem Lied "Stark". Im anschließenden Versuch ging es um das Verhalten verschiedener Stoffe im Wasser. Zahlreiche Kinder stellten Vermutungen an, wie sich zunächst Öl, dann Tinte und zum Schluss eine Brausetablette im Wasser verhalten. Gespannt beobachteten alle die Reise des Farbtropfens durch die Ölschicht im Wasser. Als danach eine Brausetablette hinzugegeben wurde, entwickelten sich blau gefärbte Gasblasen, die nach oben wanderten und erst nach einiger Zeit aufplatzten. Das war toll! 

Zum Abschluss sagen die JeKits- Kinder noch das Dino- Lied.

Juni 2016

 

Von der Raupe zum Schmetterling

 

Von Mitte Mai bis Anfang Juni erlebten die Schülerinnen und Schüler der Pinguinklasse ein faszinierendes Schauspiel. Sie konnten die Entwicklung einer Raupe zum Schmetterling live miterleben.

Frau A. Schmidt hatte ein Aufzucht-Set bestellt, welches aus 2x5 kleinen Distelfalter-Raupen bestand. Die Raupen verbrachten die erste Zeit in einem kleinen Becher und ernährten sich vom Nahrungsbrei auf dem Boden. Die Kinder beobachteten täglich wie die Raupen größer wurden und sich häuteten. Auf einem Beobachtungsblatt wurden die Veränderungen festgehalten. Eines Morgens stellten einige fest, dass sich eine Raupe verpuppt hatte. Sie hing unter dem Becherdeckel. Nach und nach krochen alle Raupen nach oben und verpuppten sich.

Nun war es Zeit zum Umziehen. Die Becherdeckel wurden vorsichtig an einem Schmetterlingskörbchen befestigt. Nach ca. 1 Woche schlüpften die ersten beiden Schmetterlinge unbemerkt nach Schulschluss. Die Begeisterung war groß. Täglich wurde nun viel Zeit bei den Schmetterlingen verbracht. Jedes Kind wollte das Schlüpfen eines Schmetterlings miterleben. Leider konnten sie nur den ersten Teil des Schlüpfens beobachten, aber auch das war sehr aufregend. Zum Schluss wurden alle Schmetterlinge auf dem Schulgelände freigelassen.

04. April 2016

 

Wir halfen Lurchen über die Straße

Am 1. Schultag nach den Osterferien fuhren wir, die Kinder der Pinguinklasse, nach Schladern, um im außerschulischen Lernort auf dem Kabelmetalgelände heimische Amphibien kennenzulernen. Nach einer kurzen theoretischen Einführung durch Frau Wiese von der Naturschule Aggerbogen, gingen wir mit Eimern ausgerüstet an der Sieg entlang zum Krötenzaun zwischen Schladern und Mauel. Unter Leitung von Frau Wiese entdeckten wir in den Eimern hinter dem Zaun zahlreiche Kröten, Frösche und Fadenmolche. Diese wurden genau betrachtet, aufgeschrieben und in die mitgebrachten Eimer gesetzt. Zum Abschluss setzten 3 Kinder sie sicher am gegenüberliegenden Siegufer ins Wasser.

Für die Kinder war es ein aufregender Schulvormittag.

Hier einige Kommentare der Kinder:

Lucas: Wir haben Kröten und Frösche an der Straße gesucht. Ich, Luca und Laura haben eine Kröte, einen Frosch und einen Molch gefunden.

Emma: Ich habe mit meiner Gruppe drei Kröten gefunden. Es hat Spaß gemacht, weil wir ganz viel über Frösche und Kröten gelernt haben, dass z.B. die Weibchen größer als die Jungs sind und dass das Weibchen den Jungen auf dem Rücken trägt.

Moritz: Wir haben viel über die Lurche gelernt. Es hat Spaß gemacht. Ich durfte eine Kröte mal streicheln. Es hat sich krass angefühlt. Der Ausflug hat mir gefallen.

Luca: Ich fand es toll, weil die Kröten und Frösche so schön waren und wir sie auf die Hand genommen haben.

Tarja: Ich fand es toll, wo wir die Kröten ins Wasser gebracht haben.

Jerôme: Ich fand den Molch cool, weil er unten orange war.

Kontakt

Grundschule Leuscheid
Reidershofer Str. 9
51570 Windeck 

02292 2831

Sprechzeiten im Sekretariat

Mo,Mi,Fr 8:30 - 12:30

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Grundschule Leuscheid