Grundschule Leuscheid
Grundschule Leuscheid

14.11.2019

 

Martinszug 2019

 

Laterne, Laterne... - so klang es am vergangenen Montag wieder durch die Straßen von Leuscheid. Mit ihren selbst gebastelten Laternen zogen die Kinder der Grundschule und der beiden ortsansässigen Kindergärten singend durch den Ort. Die vielen Stunden geduldiger und anstrengender Bastelarbeit hatten sich auf jeden Fall gelohnt, denn die Laternen leuchteten in allen Farben und unterschiedlichsten Formen und erfreuten die Zuschauer am Wegesrand. Trotz kaltem Wind und einsetzendem Regen sangen die Kinder alle gelernten Martinslieder mit Eifer, begleitet von der Blaskapelle Leuscheid. Wie jedes Jahr wurde der Zugweg durch die Feuerwehr und die Polizei gesichert, so dass alle Teilnehmer schließlich sicher am hell leuchtenden Feuer ankamen. Sankt Martin, dargestellt durch Willi Fenninger auf dem erfahrenen Pferd des Reiterhofs Kitha, erinnerte dort an die Legende vom Heiligen Martin und ermunterte alle, egal ob groß oder klein, Gutes zu tun und anderen zu helfen. Kinder und Erwachsene verweilten gerne eine Weile am Feuer und genossen die Wärme der lodernden Flammen, bevor es zurück zur Schule und den Kindergärten ging. Dank der Martinssammlung durch die Eltern und der vielen Spenden durch die Mitbürger erhielten die Kinder ihren Weckmann auch in diesem Jahr wieder gratis. Dazu gab es warmen Kakao und ein gemütliches Beisammensein in den Klassenräumen. Der Förderverein der Grundschule versorgte derweil die Besucher mit Getränken und heißen Würstchen, so dass viele noch länger blieben und die gemütliche Atmosphäre genossen. Wir danken allen Helfern ganz herzlich, neben den bereits Genannten auch unserer Sekretärin Petra Wendt und unserem Hausmeister André Trzcielinski! Hand in Hand haben alle miteinander zum Gelingen der Veranstaltung beigetragen!  

 

Von Schuljahresbeginn bis Herbstferien:

 

Das war los bei uns!

 

Am 29.08.19 haben wir 31 Neulinge eingeschult. Die Zweitis sind in den drei jahrgangsübergreifenden Klassen 1/2 nun die „Großen“ und stehen den Erstis mit Rat und Tat zur Seite.

 

Während einige unserer Kinder ein gesundes Frühstücksbuffet für das Landesportfest der Förderschule Rossel am 17. September vorbereiteten, trafen sich andere mit den Rosseler SchülerInnen zu gemeinsamen Spielen und Leichtathletik- Disziplinen auf dem Sportplatz des SV Leuscheid. Die Stimmung war wie immer locker- fröhlich und das Mittagessen super lecker!

 

 

Dann kam der Weltkindertag am 20. September, an dem alle Klassen ausgeschwärmt und mit der Bahn nach Blankenberg, Siegburg oder Troisdorf gefahren sind. Bei tollem Wetter war es ein schönes Gemeinschaftserlebnis!

 

Die Stufen 3 und 4 hatten drei Draußentage. In einem nahen Waldstück bauten und erprobten sie Kugelbahnen aus Naturmaterial und Schaukeln aus Rinde. Sie haben gesägt und geschnitzt, Blätter und Bäume erforscht und Spiele gemacht.

 

In der ersten Schulversammlung trugen die Kinder der 3/4 b in Wortbeiträgen und mit musikalischen Einlagen ihre Gedanken zum Klassenthema „Glück“ vor. In kleinen Rollenspielen führten sie außerdem vor, wie man auf der "Kommunikationsbrücke" auf dem Schulhof alltägliche Streitigkeiten lösen kann.

 

Auch wenn der Erntezug am 06. Oktober in diesem Jahr eine ziemlich nasse Angelegenheit war, lächelten und winkten das Erntepaar Lena I. und Marvin I. aus der Kutsche von Alfred Schiefen sowie die munteren Kartoffelsäcke der Stufen 3 und 4 fröhlich unter ihrem Regenschutz den Zuschauern am Wegesrand zu. Gemeinsam mit der Rappelkiste versüßten Eltern den Besuchern das Wetter mit leckeren Waffeln.

 

Mit JeKits Jedem Kind Instrumente, Tanzen, Singen und dem Landesprogramm Kultur und Schule gibt es wieder zusätzliche Angebote an unserer Schule, die vom Land NRW gefördert werden.  Im ersten JeKits- Jahr erhalten die Kinder eine musikalische Grundbildung, im zweiten Jahr können sie ein Instrument erlernen bei uns diesmal Gitarre, Klarinette, Klavier und Trompete. Eduard Kolosovskiy führt die Instrumentengruppen in der Orchesterstunde dann wieder zusammen. Das „Malen im Malraum“ als Projekt von Kultur und Schule mit dem Referenten Manfred Kruppa lässt den Kindern Freiraum, ihre Ideen und Talente zu entdecken und umzusetzen.

 

Dazwischen haben wir auch noch gelesen, geschrieben, gerechnet, gesungen, gebastelt, gezeichnet, geforscht… - und natürlich viel miteinander gesprochen!

Kontakt

Grundschule Leuscheid
Reidershofer Str. 9
51570 Windeck 

02292 2831

Sprechzeiten im Sekretariat

Mo,Mi,Fr 8:30 - 12:30

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Grundschule Leuscheid